Prüfung von Ölspurreinigungsmaschinen
Die Wurzer Umweltdienst GmbH führt mit ihren drei Hochdrucknassreinigungsmaschinen Beam S 9000 bzw. Beam S 14000 die Reinigung von Ölspuren auf Fahrbahnen durch.
Um eine effektive Reinigung garantieren zu können, sind wir Mitglied in der RAL GGVU (Güte-Gemeinschaft Verkehrsflächenreinigung und Unfallstellsanierung e.V.).
Alle Gebrauchtmaschinen müssen bis 01.08.2017 geprüft werden.
Dies wurde auf der Mitgliederversammlung 2016 in Dresden beschlossen, um die Reinigungsgüte sicherzustellen.
Neue Maschinen erhalten das Label LK-M via Bauartzulassung.
So wurde auf dem Betriebsgelände in Eitting Anfang Juni eine Prüfung mit einem Gleitmessgerät GMG 300 durchgeführt, wobei diese erste Prüfung absolutes Neuland für uns war. Es gab auch interessante Erkenntnisse, die wir künftig in der Praxis umsetzen.
Außerdem wurden die beiden Gütezeichen LK1 und LK2 (gelten für den Betrieb) rezertifziert.


Hier finden Sie weitere Informationen:

Informationen zur GGVU

LK-M-Erläuterung / Pressemitteilung


RAL-Imagefilm



Galerie